Category: Beiträge E-Jugend

Jun 05

Jugendstadtpokalsieger 2016

Am Samstag wurde der jährliche Hemminger Jugendfussball-Stadtpokal ausgetragen. Ausrichter war in diesem Jahr Wilkenburg. Bei herrlichem Sonnenschein spielte die F-Jugend vormittags, und die G-Jugend nachmittags.

Die F-Jugend gewann 5 von 6 Spielen und spielte einmal unentschieden. Mit dieser tollen und souveränen Leistung konnten sie sich am Ende mit einem Punkt Vorsprung den Stadtpokal sichern. Kinder und Trainer freuten sich riesig über den Erfolg.

Danach waren die Kleinen an der Reihe. Dieses Jahr konnten wir 2 Mannschaften melden, denn auch mit unseren allerjüngsten traten wir zum Stadtpokal an. Die Jungs spielten ihr erstes Turnier überhaupt und uns war natürlich bewusst, dass wir noch nicht so viel reißen würden. Zu bewundern war allerdings, dass die Jungs so toll mitgemacht haben – die Temperaturen kletterten am Nachmittag auf mehr als 25 Grad. 5 Spiele waren zu absolvieren und auch im Letzten gaben die Jungs noch alles. Respekt dafür, nächsten Jahr schaffen wir bestimmt auch ein paar Tore.

Die G1 hingegen spielte ganz souverän.  Sie zeigten ihr ganzes Können und am Ende gewannen die Jungs ohne ein einziges Gegentor den Stadtpokal.

Was für ein toller Saisonabschluss.

9a4d5aa3e8a6eeff67e53f0b2f34b396

G2-Jugend

IMG_5519

G1-Jugend – Pokalsieger

IMG_5413

F-Jugend – Pokalsieger

Mai 26

Positiver Saisonabschluss

Unsere F-Jugend hat die laufende Saison bravourös beendet.

Letzten Freitag stand das Spiel gegen die JSG Arpke an. Die Jungs bestritten die Partie souverän und gewannen am Ende 7:0.

Am Dienstag hieß der Gegner Springe. Die Jungs stehen in der Tabelle nur einen Platz über uns, es war also ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten. Die Hiddestorfer starteten überzeugend, spielten tollen Fußball und zur Halbzeit stand es 2:0 für uns. Nach der Pause machten es die Jungs doch nochmal spannend. Nach dem es zunächst 3:0 für Hiddestorf stand nahmen sie wohl etwas Fahrt raus und fühlten sich etwas zu sicher. Springe verkürzte auf 3:2. Da wurde Hiddestorf wieder wach, es gelang das 4:2, doch Springe war optimistisch und verkürzte wiederum auf 4:3. Am Ende hatte aber wieder Hiddestorf die Zügel in der Hand, die Jungs erhöhten nochmal auf 5:3, und das war dann auch der Endstand.

Mit einem positiven Gefühl beenden wir also die Saison mit 2 Siegen. Nun stehen noch der Hemminger Stadtpokal am 4.6. in Wilkenburg und 2 Turniere an bevor es dann endgültig in die Sommerpause geht.

IMG_7943IMG_7949IMG_7944

Mai 11

Einlaufkinder 96

Am Himmelfahrts-Wochenende klingelte Freitag Morgen das Telefon bei unserem Jugendleiter: „Eure F-Jugend kann morgen beim letzten Heimspiel der Saison und zum vorerst letzten Mal erstklassigen Spiel Hannover 96 gegen Hoffenheim 11 Einlaufkinder stellen. Bitte schnell zu- oder absagen“ Wow, wie cool ist das denn. Schnell in die Runde geschrieben und so schnell hagelte es auch noch nie Zusagen. Am Samstag war die Aufregung dann entsprechend groß. Alle 11 Jungs standen mit leuchtenden Augen vor dem Stadion. Wir wurden abgeholt und es wurde uns die kleine Kabine gezeigt, in der die Jungs sich umziehen sollten. Doch zunächst hieß es: Stadion-Rundgang. Die 11 durften kurz auf der Auswechselbank Platz nehmen, dann ging es eine ganze Runde im Innenraum des Stadions um den Platz. Wir standen direkt an der Bande als die Spieler auf den Rasen kamen um sich warm zu machen. Dann wurde die Runde beendet und es hieß: Flott umziehen! Trikots, Hosen und Stutzen wurden vom Sponsor Leibnitz gestellt und die Kinder durften die Sachen auch behalten.

Dann ging es los. In die streng bewachte und gesicherte Mixed-Zone. Sie wurden in einer Reihe aufgestellt. Die 2 Begleiter tippten schnell die Reihenfolge der Jungs wie sie aufgestellt waren an die daheimgebliebenen Eltern die wahrscheinlich genauso aufgeregt vor dem Fernseher saßen. Und dann kamen sie: die Spieler von 96! Ron-Robert Zieler klatschte alle Jungs ab, was gefühlt das größte Glück für die Kinder an diesem Tag war. Denn zum einlaufen an sich bekamen sie die Spieler von Hoffenheim an die Hand. Dann ging es auch schon auf den Platz, kurz winken und dann war der ganze Spuk auch schon wieder vorbei. Da wir herrlichstes Wetter hatten ließen die Jungs ihre neuen Trikots gleich an, wir gingen auf unsere Plätze und durften noch den 1:0-Sieg gegen Hoffenheim anschauen.  Ein rundum gelungener Nachmittag für unsere Großen.

6b34efa997438051e877be5ae9583950 41c06c31c8c66b4c5e4c09ce6f0c797d 04d9edc584d1c49363fe55a7be9d1e27  9011f7b4355c4121d501fdfe0694fa3c (1)  51cd8b03b77a76e38ba710d0f1226ae6

8235b56fe58cc782a42c9aff3aa6e229

Eine ganz besonders großer Dank geht in dem Fall an Familie Wucherpfennig, die uns den Kontakt und die Möglichkeit gegeben haben!!

edeka_wucherpfennig_logo